als E-Mail versenden

Die Breitling Super Constellation am Engadin Airport



Die einzige in Europa noch aktive Super Constellation steht auf dem Euroairport zwischen Basel und Mulhouse und fliegt zu Airshows und zu Fly-Ins oder wie am nächsten Samstag 4. Oktober ins Engadin.
Die Landung  auf dem Engadin Airport ist um ca. 10.15 Uhr und der Abflug um 17.15 Uhr vorgesehen. Damit Liebhaber das Flugzeug auch von innen sehen können, werden am nächsten Samstag öffentliche Führungen durchgeführt.

Die Führungen sind kostenlos und finden um 11.00, 12.00 und 14.00 Uhr statt. Für die Führung ist keine Voranmeldung nötig, Treffpunkt vor dem C-Büro.




Arrival Magazin 2014



Nächstes Jahr feiern St. Moritz und das Engadin 150 Jahre Wintertourismus. Die Geburt der Winterferien soll auf die berühmte Wette des innovativen St.Morizer Hoteliers Johannes Badrutt zurückgehen, der auch das erste elektrische Licht der Schweiz in seinem Hotel entzündete.

Im Winter 1910 fanden auf dem St.Moritzer See die ersten Flugversuche in den Alpen statt – unterstützt vom lokalen Kurverein.

Auch die Gründung der Flugplatzgenossenschaft im Jahre 1936, mit anschliessender Eröffnung des Flugplatzes Oberengadin und die Aufnahme direkter Flugverbindungen nach London im Februar 1938 muss als Pioniertat gewertet werden.

Die verschiedenen Pioniertaten führten zur Entwicklung eines neuen Wirtschaftszweigs, von dem die Region noch heute profitiert, und das Engadin entfaltete sich dadurch zu einer Feriendestination mit internationaler Ausstrahlung. Dazu trug und trägt nicht zuletzt auch der Engadin Airport bei. Was es alles braucht, um den höchstgelegenen Flugplatz Europas zu betreiben, aber auch die Faszination rund um die Fliegerei erfahren Sie in den Artikeln unseres Magazins.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre.

Arrival Magazin als PDF

Bestellformular für das Arrival Magazin






Engadin Airport | Plazza Aviatica 2 | 7503 Samedan | T +41 81 851 08 51 | info@engadin-airport.ch